Das Crafting - FAQ


Das Crafting

Zurück zur Übersicht




Wird es auch ein Crafting für Tränke geben?

Mit absoluter Sicherheit. Aber auch hier gilt, dass man nur Tränke craften kann, die es weder zu kaufen noch zu finden gibt. Ein wenig Fleiß und Experimentierfreude werdet Ihr hier also brauchen.

•••••

Wird das Crafting-System so aufgebaut sein wie z.b bei Diablo 3 das alle Eigenschaften darauf zufällig sind oder sind es feste Eigenschaften?

Ingredienzien und Rezepte ergeben immer ein sinnvolles Item, die Qualität der Ergebnisse unterliegt aber einer Mechanik die Skill und Zufall kombiniert. Heißt: Je besser man den Crafting Skill beherrscht, umso exakter wird das Ergebnis. Und klar: Es gibt auch Zutaten, die unbekannt sind und die unter Umständen ganz unvorhersehbare Ergebnisse erzielen. Wir erwähnen es an dieser Stelle noch einmal: Crafting erzeugt bei UNBENDED einzigartige Items, die weder gefunden, noch gekauft werden können.

•••••

Der “Handel” Skill war für mich immer irgendwie charakteristisch für Sacred. Gibt es bereits Pläne einen ähnlichen Skill in das neue Crafting System zu integrieren, oder wird er komplett entfernt werden?

Nein, der wird nicht entfernt. Im Rahmen des “Rollenspielteils” von UNBENDED wird er eher noch mehr Bedeutung erhalten.

•••••

Wird es beim Gestalten der Gegenstände festgelegte Attribute pro Gegenstandsslot geben (z.B. Angriffsgeschwindigkeit nur auf Handschuhen und Waffen) oder werden die Attribute gänzlich zufällig verteilt?

Es wird keinen Zufall beim Crafting geben, siehe weiter oben. Die Loot-Engine kann beim Werfen von Gegenständen aber recht exotische Items erzeugen. Das könnte noch sehr interessant werden

•••••

Da das Crafting bei Unbended große Bedeutung hat, wird auch über eine Möglichkeit nachgedacht, dass man als Spieler sein eigenes Set craften kann mit selbst erstellten Setbonus und vielleicht auch das Aussehen bestimmen kann, also alles als völlig eigene Kreation?

Das Crafting wird auf jeden Fall auch die Farbe beinhalten. Den Bonus selber aussuchen? Ja, das ist im Prinzip möglich, wenn man das richtige Rezept anwendet. Reiner Bastelkram wäre schlecht für das Balancing und würde die Jagd auf Rezepte entwerten.

•••••

Ich kann levelgebundene Gegenstände wie in Shaiya, Aion und anderen Online-Rollenspielen nicht ab, das macht das Spiel sehr schnell langweilig, eine große Auswahl an Waffen, Rüstungen usw. ist der Schlüssel zum Langzeitspielspaß. Denn dann ist die Sammellust größer. Habt ihr sowas im Sinn?

Das werden wir durch unsere spezielle Art des Craftings aufbrechen. Allerdings darf der Wunsch, Neues zu finden, nicht verloren gehen.

•••••

Wird es generierte Uniques geben? (Generiert im Sinne von generierten Namen, zufälligen Eigenschaften, nicht im Sinne von skalierenden Werten.)

Ein klares JA!

•••••


Im Craftingbeispiel wird von zwei Zutaten geredet. Wie viele Zutaten sollen sich denn max. gleichzeitig kombinieren lassen?

Theoretisch… unendlich viele. Wird aber in der Praxis schon ein gewisses Limit haben. Aber das ist nicht in Zahlen auszudrücken. Beispiel: Für ein bestimmtes Meisterrezept benötigst Du unter Umständen Gegenstände, die Du vorher schon aus anderen Zutaten craften musstest. So summiert sich die Sache mit den Zutaten natürlich schnell auf.

•••••

Im Bezug auf die Anzahl der max. gleichzeitig kombinierbaren Zutaten – wie viele Zutaten die man fürs Crafting verwenden kann, habt ihr denn geplant?

Sehr viele. Nein. Noch mehr! Es gibt hier kein Limit und das ist auch gut so.

•••••

Ist vorgesehen, dass das Craften auch fehlschlagen kann – sprich alle Boni und Craftitems futsch sind?

Die Ergebnisse beim Craften besitzen immer eine bestimmte Varianz. Komplette Fumbles? Vermutlich eher nicht, aber das ist noch nicht komplett entschieden. Geben wird es „extrem kritische Crafts“, die zu unglaublichen Erfolgen, aber eben auch zu krassen Enttäuschungen führen können.

•••••

http://www.worldofunbended.de/media/content/ButtonNeu2.png Wird es für die Craftingzutaten genügend Platz geben? (Stapelbar, separater Zutatenbeutel, Kiste etc.)

Definitiv, ja. Unsere neue Taschen- und Beutelkollektion von Eastsack wird Euch gewiss gefallen – es gibt nix auf dem Kontinent, was da nicht reinpasst.

•••••

http://www.worldofunbended.de/media/content/ButtonNeu2.png Wird man die für das Crafting und Handeln relevanten Skills mit Skillpunkten separat von den für Kampfskills gebrauchten Skillpunkten hochleveln, oder muss man sich wieder einen Zwerg nebenbei halten wie in Sacred 1? "Werde ich auch in Unbended genötigt sein weitere zweitcharaktere hochzuleveln um meinen Hauptspielcharakter an seine Grenzen zu treiben? Ergo - wird eine Kristallmagierin schmieden müssen obwohl sie es nicht erlernen kann?"

Die Zwergenhaltung steht in vielen Teilreichen Aetherras unter Strafe, falls das jemand nicht wissen sollte. Und nein, wir werden niemanden zu irgendwas zwingen. Eine Kristallmagierin muss nix schmieden, da würde sie gewiss schnell zum Spot ihres Ordens werden. Craftingskills und Kampfskills sind strikt getrennt; das Handeln ist wieder ein ganz anderer Bereich.

•••••

http://www.worldofunbended.de/media/content/ButtonNeu2.png Wird man auch ohne Crafting das Spiel durchspielen können?

Der ein oder andere Character könnte das vermutlich tatsächlich schaffen, ja. Aber: Warum sollte jemand nicht alle Wunder dieser Welt sehen wollen?

•••••

http://www.worldofunbended.de/media/content/ButtonNeu2.png Wie läuft die Preproduction, besonders im Bereich der Crafting Mechaniken? Gibt es noch unentschiedene Bestandteile des Craftings?

Hierzu bitte einfach unsere mittlerweile durchaus schon recht umfangreichen Artikel zum Thema Crafting lesen. Da beantworten sich einige dieser Fragen schon fast von alleine.


nach oben

Zurück zur Übersicht



geschrieben von: Crow Girl
Copyright © 2015 by worldofunbended.de | Design by Crow Girl
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2019 Frogsystem-Team
Kein Kopieren von Inhalten ohne Erlaubnis des Webmasters.