Kategorie: Postkarten

Die Rubrik "Postkarten aus Aetherra" beinhalten eine Beschreibung einer Location aus Unbended, die in der aetherranischen Geschichte eine entscheidende Rolle spielt.

Diese hier, erzählt die Geschichte über

http://www.worldofunbended.de/media/content/GoetKuppeX.png

Unbended
Die Götterkuppe - oder Ayel Theara, was in der alten Sprache so viel wie "Hohe Welt" bedeutet - gehört zu den außergewöhnlichsten Orten, die Ihr in Aetherra finden könnt. Dass dieser besondere Berg kein Ergebnis natürlicher, geologischer Vorgänge ist, steht für viele Gelehrte zweifelsfrei fest. Bereits das glänzende, fast unzerstörbare Gestein, aus dem die Götterkuppe zum Teil besteht, gibt Rätsel auf, denn etwas Ähnliches wurde im Rest der bekannten Welt nie gefunden. Der Aufstieg zur Spitze der Kuppe, die von einem seltsamen Plateau gebildet wird, das, den ältesten Geschichten nach, eine Art gewaltigen Altar beherbergt, ist ein unter Umständen tödliches Unterfangen. Nicht nur scheint der die Kuppe umgebende, aus blankem Stein geschlagene Weg die Sinne von Reisenden zu verwirren, so dass sich diese schließlich ohne ersichtlichen Grund und augenscheinlich aus eigenem Antrieb in die Tiefe stürzen. Es wird auch berichtet, dass gewaltige Greifvögel die Höhen der Götterkuppe umkreisen und oft diejenigen mit tödlichen Krallen und Schnäbeln attackieren, die den Unbilden des mühsamen Weges widerstehen konnten. Was in der Höhe genau zu finden ist, darüber gibt es nur Spekulationen. Belegt ist allerdings, dass die Wenigen, die den Weg zurück in die Welt fanden, fortan nicht mehr redeten und schließlich ganz aus ihr verschwanden. Andere sollen sich plötzlich einer fremden Zunge bedient haben und waren nicht mehr imstande, die gemeinen Sprachen von Aetherra zu verstehen. Gemeinsam ist den Erzählungen über die Besucher der Götterkuppe jedoch, dass jeder von ihnen von einer sanft leuchtenden Aura umgeben war und dass alle, die diese Heimkehrer zu Gesicht bekamen, plötzlich von einem Gefühl vollständigen Glücks ausgefüllt wurden, das noch tagelang anhielt. Was ist Wahrheit und was ist Legende? Ihr werdet es vermutlich selbst herausfinden müssen. Wir wünschen Euch von Herzen, dass Euch der Aufstieg gelingen möge und dass wir uns eines fernen Tages an einem Feuer, irgendwo in Aetherra, darüber unterhalten können, wie es Euch ergangen ist. Egal in welcher Zunge.

Das Concept Art wurde kreiert von:
Rudolf Eizenhöfer.

geschrieben von: Crow Girl
Copyright © 2015 by worldofunbended.de | Design by Crow Girl
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2017 Frogsystem-Team
Kein Kopieren von Inhalten ohne Erlaubnis des Webmasters.