Kategorie: Postkarten

Die Rubrik "Postkarten aus Aetherra" beinhalten eine Beschreibung einer Location aus Unbended.

Diese hier, erzählt die Geschichte zu der

http://www.worldofunbended.de/media/content/LoNeeX.png

Unbended
Die Lone Needle ist das älteste Bauwerk des Nordens und eine der Locations in UNBENDED, um die sich vermutlich die meisten Geheimnisse ranken. Über seine Erbauer gibt es keine Aufzeichnungen. Eine Legende besagt, dass Aureth der Schöpfer die Lone Needle einst selbst schuf, um von ihrer Spitze aus darüber zu wachen, dass die Kreaturen der Äthermeere nicht zur Gefahr für seine ersten Kinder werden konnten. Als sicher gilt jedoch, dass die Lone Needle einst den Anthair, einem Geschlecht ruchloser Piraten und Schmuggler, die als Vorfahren der Seewächter gelten, als Festung diente. Von hier aus unternahmen die Anthair zahllose Raubzüge entlang der Küstenlinien. Da die Needle auf einer Insel liegt und die damalige Zentralmacht nicht über eine Flotte verfügte, die es ermöglicht hätte, sie seeseitig zu belagern, entstand während der Regentschaft Kaiser Sannassos II. (dem legendären Kindkaiser) schließlich, unter hohem Blutzoll, die gewaltige Brücke von Garragh. Die Brücke ist eines der architektonischen Meisterwerke seines Zeitalters. Über diese Brücke konnten nun die kaiserlichen Heere marschieren und die Schreckensherrschaft der Anthair beenden.
Jahrhundertelang wurde die Lone Needle von der Nordgarnison gehalten, deren Aufgabe darin bestand, die kriegerischen Ureinwohner von den Nördlichen Territorien fernzuhalten. Diese zogen sich schließlich weiter in die Unsacred Mountains zurück und mit dem Erlöschen dieser Gefahr endete auch die lange Wacht der Nordgarnison. Die Lone Needle verlor ihre Bedeutung und auch die stolze Brücke von Garragh wurde dem Verfall preisgegeben.

Wer heute auf der Lone Needle herrscht, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Was wir aus den Berichten wagemutiger Reisender wissen, ist jedenfalls wenig beruhigend. Demnach scheint es so zu sein, dass die Lone Needle von einer Art magischer Barriere umgeben wird, die nichts zu durchdringen vermag. Stahl zerspringt an ihr, Pfeil zersplittert, eine Berührung mit ihr bringt sofortigen Tod. Berichtet wird auch von gigantischen Kreaturen, die nun die Brücke von Garragh bewachen, von gewaltigen Feuern, die in der Nacht rund um die Lone Needle lodern und von Rauchsäulen, rot wie Blut, die Tag um Tag wie riesige Trichter in den Himmel wachsen.

geschrieben von: Crow Girl
Copyright © 2015 by worldofunbended.de | Design by Crow Girl
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2017 Frogsystem-Team
Kein Kopieren von Inhalten ohne Erlaubnis des Webmasters.